Heilwiki Gesundheitsportal Beschwerden Übersicht
Startseite
Beschwerden
Akne

Akne


Akne

Akne

Frau mit reiner Gesichtshaut

Übersicht


Was hilft bei Akne?

Akne tritt meist im Jugendalter auf und wird durch ein Übermaß an männlichen Geschlechtshormonen verursacht. Auch Frauen sind während der Schwangerschaft, in Wechseljahren und nach Absetzen der Pille betroffen.

Inhaltsverzeichnis


So äußert sich Akne →

Ursachen für Akne →

Diese Folgen drohen →

Behandlungsmöglichkeiten zur Heilung →

Akne-lindernde Lebensmittel →

Diese Vitamine helfen →

Mineralstoffe gegen Akne →

Akne-Mitesser ausdrücken? →


Akne


So äußert sich Akne


Akne ist eine Sammelbezeichnung für Erkrankungen der Talgdrüsen und Haarfollikel. Aus ihnen gehen zunächst nichtentzündliche Mitesser hervor, die sich im weiteren Verlauf aber entzünden können. Am häufigsten sind Gesicht, Hals und Oberkörper von Akne betroffen.

Akne-Mitesser ausdrücken? →

Akne


Ursachen für Akne


Durch einen Überschuss an männlichen Sexualhormonen (Androgene) wird die Talgproduktion erhöht, wodurch sich die Poren Ihrer Haut verschließen. Dabei bilden sich Mitesser, die sich entzünden können und zum typischen Erscheinungsbild der Akne führen.

Am häufigsten tritt Akne in der Pubertät auf, weil Ihr Körper seinen Hormonhaushalt umstellt und das Erwachsenwerden regelt. Doch auch im Säuglingsalter (Neugeborenen-Akne) oder nach der Pubertät kann Akne auftreten - im letzteren Fall manchmal in Verbindung mit Stoffwechselerkrankungen.

Auch durch äußerliche Einflüsse kann Akne entstehen. Fetthaltige Kosmetika in Verbindung mit UV-Licht, bestimmte Medikamente, Anabolikamissbrauch, Überdosierungen von Vitamin B6, B12 und D2 oder der Hautkontakt mit Chlor, Öl und Teer können Akne verursachen.

Ursachen für Akne im Erwachsenenalter


  • Anabolika
  • Bakterien
  • Geschwächtes Immunsystem
  • Hormonelle Störungen
  • Kosmetika
  • Mangelnde Hygiene
  • Medikamente
  • Rauchen
  • Schlafmangel
  • Stress
  • Wechseljahre


Akne


Diese Folgen drohen


  • Blutvergiftung
  • Depressionen
  • Fieber
  • Juckreiz
  • Kopfschmerzen
  • Narben
  • Psychische Störungen

Depressionen


Da Akne einen großen Einfluss auf Ihr äußeres Erscheinungsbild und damit auch auf Ihre Attraktivität hat, kommt es nach Ausbruch der Krankheit schnell zum sozialen Rückzug, der in der Regel mit Depressionen und Einsamkeit einhergeht.

Doch seien Sie sich bitte bewusst, dass nicht nur Ihr äußeres Erscheinungsbild Einfluss auf Ihre Attraktivität hat!

Mehr zu Depressionen →
Selbsttest Attraktivität →

Kopfschmerzen


Größere Entzündungen Ihrer Haut führen zu einer Abwehrreaktion Ihres Körpers. Diese gehen mit Fieber, Kopfschmerzen, Lymphknotenschwellungen und Vergiftungserscheinungen einher.

Mehr zu Kopfschmerzen →

Psychische Störungen


Da Akne im Allgemeinen als unattraktiv empfunden wird, kann es bei Betroffenen schnell zu psychischen Störungen führen. Häufig kommen Beziehungsstörungen und Neurosen vor, die zu Angstzuständen, Depressionen und Phobien führen können.

Mehr zu Angstzuständen →

Heilwiki.de
Frau streckt Arme nach oben

Natürliche Schmerzmittel
Endlich schmerzfrei! Diese natürlichen Mittel helfen ohne Nebenwirkungen.

Mehr erfahren

Akne Behandlung


Diese Therapien können helfen

Wie kann Akne behandelt werden?


● Alpha-Hydroxy-Säuren
● Antibiotika
● Autovakzine
● Benzoylperoxid (BPO)
● Isotretinoin systemisch
● Lichttherapie
● Linolsäure
● Mineralstoffe
● Salicylsäure
● Vitamine


Akne Lebensmittel


Diese Nahrungsmittel helfen Ihnen

Welche Lebensmittel helfen bei Akne?


Lebensmittel mit einem hohen glykämischen Index und im Allgemeinen mit einem hohen Zuckeranteil fördern die Produktion von Insulin. Das wiederrum sorgt für eine erhöhte Ausschüttung männlicher Sexualhormone (Androgene), die Akne hervorrufen können.

Um Akne zu vermeiden, sollten gesunde Lebensmittel mit einem niedrigen glykämischen Index bevorzugt werden. Gemüse, Obst, Salat und Vollkornprodukte helfen (auch durch ihre Vitalstoffe), eine schöne Haut zu bekommen und zu erhalten.


Akne Vitamine


Diese Vitamine sind wichtig für Sie

Welche Vitamine helfen bei Akne?


Vitamin A


Vitamin A repariert die Haut und beschleunigt die Bildung neuer Hautzellen. Es gilt außerdem als Antioxidans, das bei der Abwehr von oxidativem Stress hilft.


Vitamin C


Auch Vitamin C ist ein Fänger von freien Radikalen und wirkt antioxidativ. Es ist bei der Bildung von Kollagen beteiligt und hat damit eine wichtige Aufgabe im Bereich Bindegewebe. Es schützt vor vorzeitiger Hautalterung und Entzündungen der Haut.

Vitamin E


Vitamin E ist ein weiteres starkes Antioxidans und es dient dazu, den Vitamin A Haushalt im Körper zu regulieren. So schützen beide Vitamine vor Angriffen auf die Hautzellen und vor Akne.


Akne Mineralstoffe


Diese Mineralstoffe brauchen Sie

Welche Mineralstoffe helfen bei Akne?


Chrom


Im Kohlenhydratstoffwechsel erhöht Chrom die Wirksamkeit von Insulin. Das sorgt dafür, dass der Zuckergehalt im Blut nicht zu stark ansteigt. Ein zu hoher Zuckergehalt im Blut kann zu Akne führen.

Selen


Selen ist zuständig für die Bildung neuer Haut und schützt gegen freie Radikale. Zudem schützt es vor UV-Strahlung und stärkt das Immunsystem.

Zink


Zink wirkt entzündungshemmend und spielt in der Haut eine wichtige Rolle als Entzündungshemmer. Es mobilisiert auch Vitamin A aus der Leber.

Akne Mitesser ausdrücken


Diese Risiken drohen dabei

Akne Mitesser ausdrücken oder nicht?


Natürlich sollten Akne Mitesser nicht selbst ausgedrückt werden. Es besteht die Gefahr, dass sich Bakterien verbreiten und zu noch mehr Akne führen können. Auch übrig gebliebene Talgreste oder nach innen geöffnete Mitesser können die Poren weiter verstopfen und das Krankheitsbild noch verschlimmern.

Wenn es sich nicht vermeiden lässt, sollten Sie wenigstens auf einige Dinge dabei achten. Die Hände sollten gewaschen sein und das Ausdrücken sollte mithilfe von Papiertüchern erfolgen. Beim Drücken sollten Sie behutsam vorgehen, um die Haut nicht unnötig einreißen zu lassen - auch das würde die Verbreitung der Bakterien begünstigen.


Inhaltszusammenfassung

Akne Übersicht

Akne Übersicht zum Nachlesen Akne Übersicht zum Nachlesen

Zusammengefasst zum Nachlesen

Inhaltszusammenfassung


Inhalt

Haftungsausschluss


Ein wichtiger Hinweis für Sie

Der Inhalt dieser Seite zum Thema »Akne Übersicht« dient der Information und der allgemeinen Wissenserweiterung. Es besteht kein Anspruch auf Korrektheit und Vollständigkeit. Wenden Sie sich bei gesundheitlichen Einschränkungen, Unwohlsein, möglichem Vitaminmangel und weiterführenden Fragen bitte an einen Arzt. Nur er kann Sie ganzheitlich beraten und eine Diagnose über Ihren Gesundheitszustand stellen.

Vielen Dank! Ihr Team von Heilwiki.de

Akne Übersicht




Akne Lebensmittel
Vitamin A bei Akne






 News

 Vitamine

 Mineralstoffe

 Heilkräuter

 Beschwerden

 Selbsttests


Nach oben
Startseite
Kontakt
Hier werben
Datenschutz
Sitemap
Impressum

Heilwiki.de
Einfache-Tipps.de
Beschwerden
Übersicht

Akne
Angstzustände
Appetitlosigkeit
Atembeschwerden
Blässe
Blaue Flecken
Bluthochdruck
Borderline
Brennende Füße
Burnout
Depressionen
Durchfall
Entzündetes Zahnfleisch
Haarausfall
Heimweh
Impotenz
Infektanfälligkeit
Knochenbrüche
Kopfschmerzen
Kreislaufprobleme
Leistungsschwäche
Lichtempfindlichkeit
Müdigkeit
Muskelschmerzen
Nachtblindheit
Niedriger Blutdruck
Schlafstörungen
Schwitzen
Sehstörungen
Sonnenbrand
Sonnenstich
Trockene Haut
Übelkeit
Übertraining
Verdauungsbeschwerden
Vergesslichkeit
Zahnausfall

 News
 Beschwerden
 Körpersignale
 Vitamine
 Mineralstoffe
 Heilkräuter
 Thema des Monats
 Selbsttests
 5 Tipps