Heilwiki Gesundheitsportal Mineralstoffe Übersicht
Startseite
 > 
Mineralstoffe
 > 
Chlorid

Chlorid


Faktenübersicht
Chlorid ist für den Wasserhaushalt im Körper und die Übertragung von Nervenreizen verantwortlich. Es ist wasserlöslich und unempfindlich gegenüber Hitze, Licht und Sauerstoff. Hier finden Sie Infos zur Wirkung, den Mangel Symptomen, Lebensmitteln und Wechselwirkungen mit anderen Vitaminen und Mineralstoffen - übersichtlich zusammengefasst und einfach erklärt.

Chlorid Schnelle Infos


Das sollten Sie darüber wissen

Schnelle Infos


Bezeichnung Chlor
Verwertbarkeit wasserlöslich
Empfohlene Tagesmenge Frauen: 2300 mg
Männer: 2300 mg
Verträglichkeit mit Hitze:
Licht:
Sauerstoff:

Chlorid kann seine Wirkung entfalten, wenn es in ausreichender Menge und über den Tag verteilt eingenommen wird. Bei anhaltender Mangelernährung, Stress oder Krankheiten kann es kurz- und langfristig zu Mangel Symptomen kommen. Auch die Interaktion mit anderen Vitalstoffen kann die Wirkung von Chlorid verändern.

Mangel Symptome

Wirkung

Lebensmittel

Wechselwirkungen



Chlorid Gut zu wissen

Chlorid Info Chlorid Info

Das alles kann Chlorid

Gut zu wissen


Chlorid gehört neben Natrium und Kalium zu den wichtigsten Elektrolyten. Es wird durch die Nahrung in Form von Kochsalz (Natriumchlorid) aufgenommen und über die Nieren ausgeschieden. Es beeinflusst fast alle Stoffwechselvorgänge, unter anderem den Wasserhaushalt, die Nervenleitung und den Herzrhythmus. Außerdem spielt es eine Rolle in der Regulation des Säure-Basen-Haushalts.

Die empfohlene Tagesmenge für Chlorid liegt bei 2300 mg. Bei einer andauernden Unterversorgung kommt es zu Chlorid Mangel Symptomen, die sich in einer Austrocknung des Körpers, Leistungs- bzw. Muskelschwäche bis hin zu Muskelkrämpfen äußern können.

Chlorid ist wasserlöslich und unempfindlich gegenüber Hitze, Licht und Sauerstoff. Chlorid Lebensmittel sollten möglichst frisch verzehrt werden. Zu ihnen zählen gesalzene Speisen, Fisch und einige Gemüsearten. Aufgrund seiner Wasserlöslichkeit kann Chlorid unabhängig von anderen Lebensmitteln, idealerweise über den Tag verteilt, eingenommen werden.


Chlorid Mangel Symptome


Das passiert, wenn es Ihnen fehlt

Chlorid Mangel Symptome


Wenn der Körper nicht genügend Chlorid aufnehmen kann, entsteht ein Chlorid Mangel. Ursachen können ein erhöhter Bedarf aufgrund von z.B. Stress, vermehrter Anstrengung, intensivem Sport oder bestimmten Krankheiten sein. Auch Alkohol und Rauchen zehren an den Vitalstoffkapazitäten des Körpers und können einen Mangel verursachen.

Austrocknung des Körpers
● Benommenheit
Blähungen
Durchfall
Flache Atmung
● Flüssigkeitsansammlungen im Körper
● Funktionsstörungen des Herzens
Muskelkrämpfe
Muskelschwäche
● Neigung zum Kreislaufkollaps
● Vermehrter Durst
● Wachstumsstörungen


Chlorid Wirkung


Das bewirkt es in Ihnen

Chlorid Wirkung


Chlorid erfüllt wichtige Funktionen im Körper. Voraussetzung für die Wirkung ist die ausreichende Aufnahme durch die Nahrung und das Vermeiden von belastenden Genussmitteln, Umweltgiften oder Stress. Insbesondere die regelmäßige Einnahme sorgt für eine wirksame Verteilung im Körper.

● Flüssigkeitsverteilung und Wasserhaushalt im Körper
● Regelung der Erregbarkeit der Zellen
● Bildung der Salzsäure im Magen


Chlorid Empfohlene Tagesmenge


So viel brauchen Sie an einem Tag

Chlorid Empfohlene Tagesmenge


Damit der Körper genügend Chlorid aufnehmen kann, muss es täglich über die Nahrung zugeführt werden. Je mehr Energie gebraucht wird, umso größer ist der Chlorid Bedarf für den Körper. Die empfohlene Tagesmenge für Chlorid bezieht sich auf moderate Bewegung und Anstrengung.

● Frauen: 2300 mg
● Männer: 2300 mg


Chlorid Lebensmittel

Chlorid: Salz Chlorid: Salz

Hier ist viel Chlorid enthalten

Chlorid Lebensmittel


Ein abwechslungsreicher Speiseplan enthält neben pflanzlichen auch tierische Nahrungsmittel und ist wichtig für die Gesundheit. Er sollte die empfohlene Tagesmenge an Chlorid enthalten und in seiner Zusammensetzung andere Vitamine und Mineralstoffe beinhalten.

Pflanzliche Lebensmittel (100 g)


● Salzgurke 1500 mg
● Kartoffelchips 700 mg
● Schnittbohnen 307 mg
● Petersilie 156 mg
● Banane 109 mg

Tierische Lebensmittel (100 g)


● Salzhering 9170 mg
● Lachs in Öl 6300 mg
● Matjeshering 3900 mg
● Roquefort 2400 mg
● Salami 2390 mg


Chlorid Wie einnehmen


Wie Sie es am besten einnehmen sollten

Chlorid Wie einnehmen


Für eine optimale Aufnahme im Körper sollte Chlorid über den Tag verteilt aufgenommen werden. Um nächtlichen Durst zu vermeiden, ist es sinnvoll, abends keine salzreichen Speisen mehr zu konsumieren.


Chlorid Wechselwirkungen


Damit kombinieren Sie sinnvoll

Chlorid Wechselwirkungen


Da Vitamine und Mineralstoffe niemals isoliert in der Nahrung auftreten, ist es wichtig, deren Wechselwirkungen mit anderen Vitalstoffen zu kennen. Auch schädliche Einflüsse können die Aufnahme von Chlorid im Körper beeinträchtigen.

Positiv


-

Negativ


● Alkohol
● Ballaststoffe
● Fieber
● Rauchen
● Stress


Chlorid Infografik


Diese Grafik können Sie ausdrucken

Infografik


Die Chlorid Infografik hilft Ihnen, alle wichtigen Infos schnell im Blick zu haben. Sie können die Grafik ausdrucken oder zum Vorteil anderer in sozialen Netzwerken teilen.

Chlorid Infografik
Teilen Sie die Chlorid Infografik.


▾ Chlorid Lebensmittel
Chlorid Wechselwirkungen ▾

Ausführliche Infos

Chlorid Ausführliche Infos


Hier finden Sie noch mehr Infos
Lesen Sie hier ausführlich, welche Wirkung Chlorid bietet, welche Wechselwirkungen mit anderen Vitaminen und Nährstoffen auftreten können und welche 30 Lebensmittel den höchsten Chlorid Gehalt bieten.

Chlorid Wirkung


Interessante Details zur Wirkung

Flüssigkeitsverteilung und Wasserhaushalt im Körper


Chlorid hilft dem Natrium bei der Flüssigkeitsverteilung im Körper und damit bei der Steuerung des Wasserhaushalts. Es ist in diesem Zusammenhang auch für den osmotischen Druck im Organismus zuständig.

Regelung der Erregbarkeit der Zellen


Wie fast alle Zelltypen des Körpers haben Nervenzellen sogenannte Chlorid Kanäle, die einen Austausch von negativ geladenen Chlorid Ionen zwischen der Zelle und ihrer Umgebung ermöglichen. Wenn sie Chlorid Ionen durch diese Kanäle verlieren, sinkt die Erregbarkeit der Nervenzellen. Im Umkehrschluss führt ein Zuviel an Chlorid zu einer Übererregbarkeit der Nervenzellen.

Bildung der Salzsäure im Magen


Chlorid ist Bestandteil der Salzsäure im Magen und damit für die Verdauung zuständig. Dazu ist es im Magen für die Zerstörung von Krankheitserregern zuständig, die mit der Nahrung aufgenommen wurden.

Chlorid Lebensmittel


Die 30 besten Chlorid Lebensmittel
Die nachfolgende Übersicht zeigt Ihnen die reichhaltigsten Chlorid Lebensmittel mit Angabe zum Chlorid Wert pro 100 Gramm des entsprechenden Lebensmittels. Sie können Ihren Vorlieben entsprechend nach pflanzlichen und tierischen Lebensmitteln filtern.

Empfohlene Tagesmenge


Frauen: 2300 mg
Männer: 2300 mg

Chlorid Lebensmittel Tabelle


Alle anzeigen
Pflanzliche anzeigen
Tierische anzeigen

1 Meersalz 60000 mg
2 Speisesalz 59900 mg
3 Brühwürfel 37000 mg
4 Tabasco 12030 mg
5 Kasseler 3240 mg
6 Oliven 3240 mg
7 Worcestersoße 3130 mg
8 Schweineschinken 2740 mg
9 Salzstangen 2600 mg
10 Senf 2500 mg
11 Feta 1900 mg
12 Sojasoße 1830 mg
13 Tomatenketchup 1810 mg
14 Parmesan 1700 mg
15 Salami 1650 mg
16 Cabanossi 1460 mg
17 Debreziner 1400 mg
18 Camembert 1200 mg
19 Sauerkrautsaft 1200 mg
20 Erdnussflip 1190 mg
21 Bockwurst 1130 mg
22 Wiener Würstchen 1130 mg
23 Teewurst 1120 mg
24 Brie 1100 mg
25 Leberkäse 1090 mg
26 Knäckebrot 1060 mg
27 Bierwurst 1050 mg
28 Rostbratwurst 910 mg
29 Edamer 900 mg
30 Schmelzkäse 900 mg

Chlorid Wechselwirkungen


Positive Kombinationen
-

Chlorid Wechselwirkungen


Negative Kombinationen

Alkohol


Je höher der tägliche Alkoholkonsum, desto weniger Mineralstoffe werden zugeführt. Wenn die Leber durch übermäßig viel Alkohol bereits geschädigt ist, werden die Nährstoffe (und damit auch Chlorid) schlechter verwertet.

Ballaststoffe


Ballaststoffe können die Aufnahme von Mineralstoffen, so auch Chlorid, verhindern, da sie die Darmwand manchmal auskleiden. Daher sollten Mineralstoffe nicht unbedingt vor Ballaststoffen eingenommen werden.

Fieber


Fieberhafte Erkrankungen erwirken einen erhöhten Umsatz von Mineralstoffen im Körper, weil das Ausbilden von Antikörpern, Fresszellen und dem anschließeneden Gesundungsprozess viel Energie und Vitalstoffe braucht.

Rauchen


Rauchen ist grundsätzlich schlecht für die Gesundheit, weil es Vitamine und Mineralstoffe im Körper zerstört und deren Aufnahme verhindert. So ist bei Rauchern üblicherweise auch ein Chlorid Mangel vorhanden, der zu den bekannten Mangel Symptomen führen kann. Abhilfe verschafft hierbei eine erhöhte Chlorid Zufuhr oder der Verzicht auf das Rauchen.

Stress


Auch Stress verbraucht viel Chlorid im Körper. Ein lang andauernder Stresszustand kann somit zu einem Chlorid Mangel führen.

Inhaltszusammenfassung

Chlorid Wiki

Chlorid zum Nachlesen Chlorid zum Nachlesen

Zusammengefasst zum Nachlesen

Inhaltszusammenfassung


Das Chlorid Wiki zeigt Ihnen ausführlich alles Wichtige zur Chlorid Funktion, den Chlorid Mangel Symptomen und den Chlorid Lebensmitteln. Verständlich und auf einen Blick erfahren Sie im Chlorid Wiki, was Sie zu Chlorid und dessen Eigenschaften wissen müssen.

Chlorid Mangel Symptome sind vielfältig und können mit unspezifischen- aber auch sehr markanten Anzeichen einhergehen. Die Austrocknung des Körpers, Benommenheit und Blähungen können auf einen Chlorid Mangel hindeuten und eine Änderung der Ernährung notwendig machen.

Um Chlorid Mangel Symptome zu vermeiden, sollten Chlorid Lebensmittel in ausreichender Form eingenommen werden. Pflanzliche Chlorid Lebensmittel sind Salzgurke, Kartoffelchips und Schnittbohnen. Generell stellt jedes gesalzene Lebensmittel eine Chlorid Quelle dar.

Das Chlorid Wiki beschreibt, welche Wechselwirkungen bei Chlorid zu beachten sind. Glukokortikoide (ein Wirkstoff gegen Entzündungen) und ACTH (ein Gehirnhormon) verhalten sich Chlorid gegenüber abweisend und verhindern eine effiziente Nutzung im Körper.

Dabei kann es zu weiteren Chlorid Mangel Symptomen kommen, wie Durchfall, flacher Atmung und Flüssigkeitsansammlungen im Körper. Übertreibt man bei der Chlorid Zufuhr, kann es zur Überdosierung kommen, die mit einem Bluthochdruck einhergehen kann.

Tierische Chlorid Lebensmittel sind Salzhering, Lachs in Öl und Matjeshering. Auch hier gilt: Salzige Nahrung ist für gewöhnlich reich an Chlorid, weil Chlorid zu den Elektrolyten - den Salzen - gehört. Diese Salze sind für den menschlichen Körper überlebensnotwenig.

Das Chlorid Wiki zeigt anschaulich, wann Chlorid eingenommen werden sollte. Besonders abends sollte man keine salzreichen Speisen mehr zu sich nehmen, um nächtliche Durstattacken zu vermeiden. Ebenfalls sollte bei übermäßiger Hitze auf Chlorid verzichtet werden, weil der Körper es mit Wasser bindet und zusammen ausscheidet, was einen erheblichen Flüssigkeitsverlust mit sich bringen kann.

Bei übermäßiger Ausscheidung kann es zu weiteren Chlorid Mangel Symptomen kommen. Funktionsstörungen des Herzens, Muskelkrämpfe und Muskelschwäche können erheblich einschränken und sollten alsbald behandelt werden.

Dazu kann die Einnahme von weiteren Chlorid Lebensmitteln, wie Petersilie, Bananen oder Salami empfohlen werden. Diese Chlorid Lebensmittel stehen häufig schon auf einem gesunden Ernährungsplan und helfen, den Chlorid Spiegel aufrecht zu erhalten.

Wir hoffen, dass Ihnen das Chlorid Wiki helfen kann, Ihre gewünschten Infos zur Chlorid Funktion, den Chlorid Wechselwirkungen und den Chlorid Lebensmitteln zu finden. Stets aktuell bekommen Sie alle Infos zu Mineralstoffen und Vitaminen. Ihr Heilwiki.de

Haftungsausschluss


Ein wichtiger Hinweis für Sie
Der Inhalt dieser Seite zum Thema »Chlorid« dient der Information und der allgemeinen Wissenserweiterung. Es besteht kein Anspruch auf Korrektheit und Vollständigkeit. Wenden Sie sich bei gesundheitlichen Einschränkungen, Unwohlsein, möglichem Vitaminmangel und weiterführenden Fragen bitte an einen Arzt. Nur er kann Sie ganzheitlich beraten und eine Diagnose über Ihren Gesundheitszustand stellen.

Vielen Dank! Ihr Team von Heilwiki.de
Übersicht



Chlorid


 ▪ Schnelle Infos
 ▪ Mangel Symptome
 ▪ Wirkung
 ▪ Empfohlene Tagesmenge
 ▪ Lebensmittel
 ▪ Wie einnehmen
 ▪ Wechselwirkungen
 ▪ Infografik
 ▪ Ausführliche Infos



Eisen
Fluorid
Jod
Kalium
Kalzium
Kupfer
Magnesium
Mangan
Natrium
Phosphor
Schwefel
Selen
Zink






 News

 Vitamine

 Mineralstoffe

 Heilkräuter

 Beschwerden

 Selbsttests

Nach oben
Heilwiki.de
Kontakt
Hier werben
Datenschutz
Impressum
Alle Mineralstoffe
Übersicht

Chlorid
Eisen
Fluorid
Jod
Kalium
Kalzium
Kupfer
Magnesium
Mangan
Natrium
Phosphor
Schwefel
Selen
Zink

 News
 Vitamine
 Mineralstoffe
 Heilkräuter
 Beschwerden
 Selbsttests