Heilwiki Gesundheitsportal Beschwerden Übersicht
Startseite
 > 
Beschwerden
 > 
Sonnenstich

Sonnen­stich


Sonnenstich
Ein Sonnenstich kann von schwerwiegenden Symptomen begleitet werden, die ernst genommen werden sollten. Lernen Sie die möglichen Beschwerden kennen, um gezielt darauf reagieren zu können und eine erste Selbsthilfe zu veranlassen.

Sonnenstich

Sonnenstich Sonnenstich

Alles Wichtige zum Sonnenstich

Sonnenstich


Ein Sonnenstich entsteht durch lange Sonneneinstrahlung auf den Kopf oder Nackenbereich. Die Wärmestrahlung der Sonne führt dabei zu einer Entzündungsreaktion im Hirn mit charakteristischen Beschwerden.

ICD-10 Code T67.0
Hitzschlag und Sonnenstich

Erfahren Sie, wie ein Sonnenstich entsteht und wie Sie ihn verhindern können. Alles Wichtige zu den Ursachen, Symptomen und ersten Behandlungsmöglichkeiten bei einem Sonnenstich.

Ursachen

Symptome

Behandlung



Sonnenstich Ursachen


So entsteht ein Sonnenstich

Sonnenstich Ursachen


Ein Sonnenstich entsteht in der Regel bei einem längeren Aufenthalt in der Sonne ohne schützende Kopfbedeckung. Besonders kritisch sind länger andauernde Aufenthalte im Wasser oder im Schnee. Dabei reflektiert die Sonne besonders stark und die Wirkung auf ungeschützte Bereiche (vor allem Kopf und Nacken) verstärkt sich.

Besonders Kinder sollten gegen die Sonne geschützt werden. Sie haben oft noch weniger Haare und bei Kleinkindern ist die Fontanelle noch nicht ausgehärtet, so dass die Wärmestrahlung der Sonne noch einfacher durch die ohnehin dünneren Schädelknochen, bis ins Gehirn dringen kann. Darüber hinaus sind alle Personen, die über längere Zeit in der Sonne sind, von einem Sonnenstich bedroht. Dies können z.B. Glatzenträger, Sportler oder Wanderer sein.

Risikogruppen


● Bergsteiger
● Cabriofahrer
● Dachdecker
● Glatzenträger
● Kinder
● Sportler

Sonnenstich Symptome


Beschwerden bei einem Sonnenstich

Sonnenstich Symptome


Ein Sonnenstich macht sich anfangs durch unspezifische Symptome bemerkbar, die allmählich intensiver werden und Ihre Gesundheit bedrohen können. Achten Sie auf die ungewohnten Signale Ihres Körpers, um schnell reagieren zu können. Zu den häufigsten Beschwerden bei Sonnenstich zählen:

● Bewusstseinsstörungen
● Erbrechen
Erschöpfung
● Innere Unruhe
Kopfschmerzen
● Nackenschmerzen
● Nackensteifigkeit
● Ohrengeräusche
● Roter, heißer Kopf
Schwäche
● Schwindel
Übelkeit
● Verwirrtheit


Sonnenstich Behandlung


Das hilft bei einem Sonnenstich

Sonnenstich Behandlung


Bei einem Sonnenstich kommt es in erster Linie auf die Kühlung von Kopf und Nacken an. Sie sollten flach liegen und dabei Ihren Kopf und Oberkörper leicht erhöht ablegen. Natürlich ist es ratsam, aus der Sonne zu gehen und einen möglichen Flüssigkeitsverlust auszugleichen. Sollte sich ihr Zustand verschlechtern oder sollten Sie gar das Bewusstsein verlieren, muss ein Notarzt gerufen werden.

Sofortmaßnahmen


● Aufenthalt im Schatten
● Flach liegen, Kopf leicht erhöht
● Kleidung öffnen
● Kopf, Hals und Nacken kühlen
● Luft zufächeln

Inhaltszusammenfassung

Sonnenstich Wiki

Sonnenstich zum Nachlesen Sonnenstich zum Nachlesen

Zusammengefasst zum Nachlesen

Inhaltszusammenfassung


Ein Sonnenstich ist eine ernsthafte Erkrankung, deren Symptome nicht auf die leichte Schulter genommen werden sollten. Er entsteht, wenn Sie zu lange der Sonne ausgesetzt waren und die Sonnenstrahlen auf Ihren Kopf und Nacken strahlen konnten. Dabei beginnt eine Entzündungsreaktion im Hirngewebe, die zu einigen charakteristischen Beschwerden führt.

Die Symptome bei einem Sonnenstich gehen zuerst von Kopfschmerzen bis zur Übelkeit. Besonders kennzeichnend ist ein schmerzender und steifer Nacken, der in Verbindung mit den anderen Symptomen einen Sonnenstich charakterisiert. Zusätzlich können noch Erschöpfung, Schwindel und Verwirrtheit hinzukommen.

Um einen Sonnenstich zu vermeiden, sollten Sie die Ursachen kennen. In erster Linie gilt es, den Aufenthalt in direkter Sonneneinstrahlung zu vermeiden. Gehen Sie in den Schatten, tragen Sie eine vernünftige Kopfbedeckung und kühlen Sie Ihren Kopf mit z.B. Wasser. Achten Sie beim Aufenthalt im Wasser aber darauf, dass die Temperatur oft nicht realistisch wahrgenommen wird und das Wasser die Strahlung auch noch reflektiert. So könnten Sie noch eher einen Sonnenstich erleiden.

Wenn es Sie erwischt hat, können Sie einige erste Behandlungen zur Linderung der Beschwerden durchführen. Halten Sie sich im kühlen Schatten auf und legen Sie sich am besten hin, um sich entspannen zu können. Hilfreich sind kühlende Tücher auf dem Kopf oder im Nacken. Öffnen Sie Ihre Kleidung, um den Kühlungsmechanismus des Körpers besser arbeiten lassen zu können. Sollte die Selbsthilfe nicht wirken oder bei ernsteren Symptomen ist es ratsam, sich an einen Arzt zu wenden und ggf. den Notarzt zu rufen.

Wir informieren Sie über die Ursachen, Symptome und Behandlungsmöglichkeiten bei einem Sonnenstich. Es ist wichtig für Sie, informiert zu sein, um im Ernstfall schnell handeln und reagieren zu können. In unseren weiteren Themenbereichen Vitamine, Mineralstoffe und Heilkräuter zeigen wir Ihnen einfach und übersichtlich, wie Sie Ihre Gesundheit selbst positiv beeinflussen können. Bleiben Sie gesund!

Haftungsausschluss


Ein wichtiger Hinweis für Sie
Der Inhalt dieser Seite zum Thema »Sonnenstich« dient der Information und der allgemeinen Wissenserweiterung. Es besteht kein Anspruch auf Korrektheit und Vollständigkeit. Wenden Sie sich bei gesundheitlichen Einschränkungen, Unwohlsein, möglichem Vitaminmangel und weiterführenden Fragen bitte an einen Arzt. Nur er kann Sie ganzheitlich beraten und eine Diagnose über Ihren Gesundheitszustand stellen.

Vielen Dank! Ihr Team von Heilwiki.de

Beschwerden und Begleitsymptome


Übersicht
Angstzustände
Appetitlosigkeit
Atembeschwerden
Blässe
Blaue Flecken
Bluthochdruck
Borderline
Brennende Füße
Burnout
Depressionen
Durchfall
Entzündetes Zahnfleisch
Haarausfall
Heimweh
Impotenz
Infektanfälligkeit
Knochenbrüche
Kopfschmerzen
Kreislaufprobleme
Leistungsschwäche
Lichtempfindlichkeit
Müdigkeit
Muskelschmerzen
Nachtblindheit
Niedriger Blutdruck
Schlafstörungen
Schwitzen
Sehstörungen
Sonnenbrand



Sonnenstich


 ▪ Ursachen
 ▪ Symptome
 ▪ Behandlung



Trockene Haut
Übelkeit
Übertraining
Verdauungsbeschwerden
Vergesslichkeit
Zahnausfall



 News

 Vitamine

 Mineralstoffe

 Heilkräuter

 Beschwerden

 Selbsttests


Nach oben
Heilwiki.de
Kontakt
Hier werben
Datenschutz
Impressum
Alle Beschwerden
Übersicht

Angstzustände
Appetitlosigkeit
Atembeschwerden
Blässe
Blaue Flecken
Bluthochdruck
Borderline
Brennende Füße
Burnout
Depressionen
Durchfall
Entzündetes Zahnfleisch
Haarausfall
Heimweh
Impotenz
Infektanfälligkeit
Knochenbrüche
Kopfschmerzen
Kreislaufprobleme
Leistungsschwäche
Lichtempfindlichkeit
Müdigkeit
Muskelschmerzen
Nachtblindheit
Niedriger Blutdruck
Schlafstörungen
Schwitzen
Sehstörungen
Sonnenbrand
Sonnenstich
Trockene Haut
Übelkeit
Übertraining
Verdauungsbeschwerden
Vergesslichkeit
Zahnausfall

 News
 Vitamine
 Mineralstoffe
 Heilkräuter
 Beschwerden
 Selbsttests