Heilwiki Gesundheitsportal Beschwerden Übersicht
Startseite
 > 
Beschwerden
 > 
Nachtblindheit

Nacht­blindheit


Nachtblindheit
Nachtblindheit kann aufgrund von mehreren Ursachen entstehen. Häufig ist ein Mangel an Vitaminen oder Mineralstoffen Grund für das Auftreten. Heilkräuter und Tees können helfen, Nachtblindheit zu vermeiden und die Symptome zu lindern. Auch die traditionelle chinesische Medizin (TCM) bietet Ansätze zur natürlichen Heilung.

Nachtblindheit

Verschwommenes Sehen bei Dämmerung Verschwommenes Sehen bei Dämmerung

Leiden Sie unter Nachtblindheit?

So äußert sich Nachtblindheit


Nachtblindheit sorgt für eingeschränktes Sehen beim Fehlen von Licht. Das Sehen in der Dämmerung ist stark behindert. In einer nächtlichen, unbeleuchteten Umgebung ist das Sehen praktisch unmöglich. Ursachen können von verschiedenartigen Erkrankungen des Auges bis hin zu Vitamin A Mangel gehen.

Bewährte Mittel gegen Nachtblindheit:


Vitamine

Mineralstoffe

Heilkräuter

TCM



Vitamine bei Nachtblindheit


Diese Vitamine helfen

Vitamine bei Nachtblindheit


Vitamin A
Vitamin B2
Vitamin B6
Vitamin C
Vitamin E

Ausführlich


Vitamin A


Vitamin A sorgt dafür, dass Ihr Auge sich an dunkle Lichtverhältnisse anpassen kann. Fehlt es am Vitamin, können Sie bereits bei einsetzender Dämmerung nur noch unzureichend sehen.

Zum Hintergrund: Aus Vitamin A bildet der Körper das Farbstoffmolekül Retinal, dem entscheidenden Stoff im lichtempfindlichen Farbstoff der Stäbchen: Rhodopsin (Sehpurpur). Kommt es zu einem Mangel, funktioniert die Dunkeladaptation nicht mehr und die Nachtblindheit setzt ein.

Vitamin B2


Vitamin B2 gilt als Radikalfänger und schützt vor negativen Auswirkungen durch ins Auge fallendes UV-Licht. Es bildet ein Antioxidans, das die freien Radikale aufnimmt und sich dabei verbraucht. Bei einem Mangel würde sich die Linse mittelfristig trüben und das Sehvermögen beeinträchtigen.

Vitamin B6


Vitamin B6 ist am Aminosäure- und Fettstoffwechsel beteiligt. Dabei unterstützt es das Nervensystem, das diese Stoffe für die Reizweiterleitung und Signalübertragung benötigt. Kommt es zu einem Mangel, wird das Nervensystem nicht mehr ausreichend mit benötigten Nährstoffen versorgt und es kann zum beeinträchtigten Sehen kommen.

Vitamin C


Die Retina des Auges speichert einen großen Anteil an Vitamin C. Es wird für die reibungslose Funktion der Zellen gebraucht und schützt vor schädlichen Sauerstoffmolekülen. Zudem bildet Vitamin C Kollagen, ein wichtiges Protein im Bindegewebe und Bestandteil der Hornhaut des Auges. Eine funktionierende Hornhaut dient als UV-Filter und sorgt für eine gleichbleibende Sehfunktion - auch nachts.

Vitamin E


Zusammen mit Vitamin A und C schützt Vitamin E das Auge vor freien Radikalen, die in erster Linie durch einfallendes UV-Licht oder Tabakqualm im Auge gebildet werden. Es versorgt die Macula (der sogenannte gelbe Fleck, die Stelle des schärfsten Sehens) und verhindert deren vorzeitige Degeneration. Dies hilft auch beim Sehen in dunklen Lichtverhältnissen.


Mineralstoffe bei Nachtblindheit


Diese Mineralstoffe helfen

Mineralstoffe bei Nachtblindheit


Selen
Zink

Ausführlich


Selen


Die Augennetzhaut und die Augenlinse enthalten sehr viel Selen. Es schützt mit seinen wichtigen antioxidativen Eigenschaftten vor schädlichen Umwelteinflüssen und hält Netzhaut und Linse gesund. Selen kann damit die Gesundheit des Auges aufrechterhalten, die Entstehung von grauem Star verzögern und vor Erkrankungen der Augennetzhaut schützen, die z.B. bei Diabetes auftreten können.

Außerdem steigert Selen die Wirkung von Vitamin E, das ebenfalls für die Gesunderhaltung des Auges von Bedeutung ist. Es kann zudem giftige Schwermetalle an sich binden und aus dem Körper leiten.

Zink


Im Auge, insbesondere in der Netzhaut, werden große Mengen an Zink gespeichert. Es wirkt als Radikalfänger und unterstützt die Aufnahme von Vitamin A, das für scharfes Sehen bei Nacht verantwortlich ist. Ein Mangel an Zink würde neben Schädigungen im Inneren des Auges durch freie Radikale auch eine gehinderte Aufnahme an Vitamin A bedeuten.


Heilkräuter bei Nachtblindheit


Diese heimischen Kräuter helfen

Heilkräuter bei Nachtblindheit


Stichpunkte

Ausführlich


Text

TCM bei Nachtblindheit


So hilft die TCM

TCM bei Nachtblindheit


Stichpunkte

Ausführlich


Text


Inhaltszusammenfassung

Nachtblindheit Wiki - Inhaltszusammenfassung


Text

Nachtblindheit


Ein wichtiger Hinweis für Sie
Der Inhalt dieser Seite zum Thema »Nachtblindheit« dient der Information und der allgemeinen Wissenserweiterung. Es besteht kein Anspruch auf Korrektheit und Vollständigkeit. Wenden Sie sich bei gesundheitlichen Einschränkungen, Unwohlsein, möglichem Vitaminmangel und weiterführenden Fragen an einen Arzt. Nur er kann Sie ganzheitlich beraten und eine Diagnose über Ihren Gesundheitszustand stellen. Haben Sie vielen Dank für die Beachtung dieses Hinweises.

Beschwerden und Begleitsymptome


Übersicht
Angstzustände
Appetitlosigkeit
Atembeschwerden
Blässe
Blaue Flecken
Bluthochdruck
Borderline
Brennende Füße
Burnout
Depressionen
Durchfall
Entzündetes Zahnfleisch
Haarausfall
Heimweh
Impotenz
Infektanfälligkeit
Knochenbrüche
Kopfschmerzen
Kreislaufprobleme
Leistungsschwäche
Lichtempfindlichkeit
Müdigkeit
Muskelschmerzen



Nachtblindheit


 ▪ Infos
 ▪ Vitamine
 ▪ Mineralstoffe
 ▪ Heilkräuter
 ▪ TCM



Niedriger Blutdruck
Schlafstörungen
Schwitzen
Sehstörungen
Sonnenbrand
Sonnenstich
Trockene Haut
Übelkeit
Übertraining
Verdauungsbeschwerden
Vergesslichkeit
Zahnausfall






 News

 Vitamine

 Mineralstoffe

 Heilkräuter

 Beschwerden

 Selbsttests


Nach oben
Heilwiki.de
Kontakt
Hier werben
Datenschutz
Impressum
Alle Beschwerden
Übersicht

Angstzustände
Appetitlosigkeit
Atembeschwerden
Blässe
Blaue Flecken
Bluthochdruck
Borderline
Brennende Füße
Burnout
Depressionen
Durchfall
Entzündetes Zahnfleisch
Haarausfall
Heimweh
Impotenz
Infektanfälligkeit
Knochenbrüche
Kopfschmerzen
Kreislaufprobleme
Leistungsschwäche
Lichtempfindlichkeit
Müdigkeit
Muskelschmerzen
Nachtblindheit
Niedriger Blutdruck
Schlafstörungen
Schwitzen
Sehstörungen
Sonnenbrand
Sonnenstich
Trockene Haut
Übelkeit
Übertraining
Verdauungsbeschwerden
Vergesslichkeit
Zahnausfall

 News
 Vitamine
 Mineralstoffe
 Heilkräuter
 Beschwerden
 Selbsttests