Heilwiki Gesundheitsportal Beschwerden Übersicht
Startseite
 > 
Beschwerden
 > 
Blaue Flecken

Blaue Flecken


Blaue Flecken
Blaue Flecken können aufgrund von mehreren Ursachen entstehen. Häufig ist ein Mangel an Vitaminen oder Mineralstoffen Grund für das Auftreten. Heilkräuter und Tees können helfen, blaue Flecken zu vermeiden und die Symptome zu lindern. Auch die traditionelle chinesische Medizin (TCM) bietet Ansätze zur natürlichen Heilung.

Blaue Flecken

Heilwiki.de - Rund um Gesundheit, Ernährung und alternative Heilmethoden Heilwiki.de - Rund um Gesundheit, Ernährung und alternative Heilmethoden

Leiden Sie unter blauen Flecken?

So äußern sich blaue Flecken


Blaue Flecken (Hämatome) äußern sich durch Blutaustritt aus verletzten Blutgefäßen im Körper. Ursache ist häufig äußere Gewalteinwirkung durch z.B. Stöße, Schläge, Stürze oder nach Operationen. Im Verlauf der Heilung nehmen blaue Flecken verschiedene Farben an, weil die Blutrückstände vom Körper nach und nach abgebaut werden.

Ursachen für blaue Flecken


Generell entstehen blaue Flecken, wenn Blutgefäße unter der Hautoberfläche durch einen Stoß verletzt werden. Das ausgetretene Blut erscheint erst als blauer Fleck und verändert beim Abbau nach und nach seine Farbe.

Eine weitere Ursache für blaue Flecken kann eine Störung in der Blutgerinnung sein. Verursacht werden kann sie durch blutverdünnende Medikamente, bestimmte Nahrungsmittelzusätze wie Fischöl, Ingwer und Knoblauch oder eine angeborene Störung.

Auch ein Vitamin K Mangel kann Ursache für blaue Flecklen sein. Vitamin K steuert die Blutgerinnung im Körper. Ein Mangel hemmt die Gerinnungsfähigkeit, was vermehrt Blutungen zur Folge haben kann.

Natürliche Mittel gegen blaue Flecken


Diese natürlichen Mittel und Therapien helfen wirksam gegen blaue Flecken und beugen der Entstehung vor. Insbesondere der Verzicht auf chemische Präparate kann ein lohnenswerter erster Schritt sein, um die Selbstheilungskräfte des Körpers zu aktivieren und aufrechtzuerhalten.

Vitamine

Mineralstoffe

Heilkräuter

TCM



Vitamine bei blauen Flecken


Diese Vitamine helfen

Vitamine bei blauen Flecken


Vitamin C
● Vitamin K

Ausführlich


Vitamin C


Vitamin C ist für die Bildung von Kollagenfasern zuständig, die das Bindegewebe aufbauen und stärken. Ein Mangel führt zu brüchigem Stützgewebe und betrifft auch die Wände der Blutgefäße. Bei schwerem Vitamin-C-Mangel kann es deshalb zu blauen Flecken und erhöhter Blutungsneigung kommen.

Vitamin K


Vitamin K spielt eine wichtige Rolle bei der Blutgerinnung. Zudem schützt es vor Blutungen, weil es Einlagerungen von Kalzium in den Gefäßen verhindert. Bei einem Mangel kann es zu sichtbaren blaue Flecken (Blutungen unter der Haut) kommen. Daneben kommt es oft auch zu unsichtbaren Blutungen, beispielsweise im Magen-Darm-Trakt, an den Schleimhäuten, im Gehirn, sowie in Leber und Nebenniere.


Mineralstoffe bei blauen Flecken


Diese Mineralstoffe helfen

Mineralstoffe bei blauen Flecken


Kupfer

Ausführlich


Kupfer


Kupfer ist für den Aufbau von Bindegewebe zuständig und besitzt eine entzündungshemmende Wirkung. Eine ausreichende Versorgung ist wichtig für festes Bindegwebe (z.B. Gefäßwände) und eine schnelle Wundheilung.


Heilkräuter bei blauen Flecken


Diese Heilkräuter helfen

Heilkräuter bei blauen Flecken


● Honigklee
● Rosskastanie
● Weinrebe

Ausführlich


Honigklee


Honigklee (auch Steinklee) hat viele gesundheitsfördernde Wirkungen. Er stabilisiert Blutgefäße, fördert den Blutfluss und beschleunigt die Wundheilung. Damit wirkt der Honigklee gegen blaue Flecken und innere Verletzungen von Organen und Gefäßen.

Rosskastanie


Ein in der Rosskastanie enthaltener Wirkstoff hat eine gefäßstärkende, blutgerinnungs- und entzündungshemmende Wirkung. Neben der Wirkung auf Blutungen innerer Organe beschleunigt die Rosskastanie die Heilung von blauen Flecken.

Weinrebe


Auch die Weinrebe besitzt viele vitalisierende Wirkstoffe, die entzündungshemmend, durchblutungsfördernd und gefäßstärkend sind. Besonders nach einer Entzündung heilt die Weinrebe die innersten Gewebeschichten der Venen und unterstützt somit eine gesunde Durchblutung.

TCM bei blauen Flecken


So hilft die TCM

TCM bei blauen Flecken


Blaue Flecken werden in der traditionellen chinesischen Medizin als ganzheitlich-körperliche Erkrankung angesehen. Neben der Bestimmung der symptomauslösenden Organe spielt die Therapie von Körper und Geist eine große Rolle. Insbesondere der Aufbau von Optimismus und Selbstbewusstsein hat für die innere Kraft und Genesung einen großen Wert.

Therapie


Akupunktur

Chinesische Diätik

Heilkräuter

Moxibustion

Qigong und Taijiquan

Tuina



Inhaltszusammenfassung

Blaue Flecken - Inhaltszusammenfassung


Inhalt

Blaue Flecken


Ein wichtiger Hinweis für Sie
Der Inhalt dieser Seite zum Thema »Blaue Flecken« dient der Information und der allgemeinen Wissenserweiterung. Es besteht kein Anspruch auf Korrektheit und Vollständigkeit. Wenden Sie sich bei gesundheitlichen Einschränkungen, Unwohlsein, möglichem Vitaminmangel und weiterführenden Fragen an einen Arzt. Nur er kann Sie ganzheitlich beraten und eine Diagnose über Ihren Gesundheitszustand stellen. Haben Sie vielen Dank für die Beachtung dieses Hinweises.

Beschwerden und Begleitsymptome


Übersicht
Angstzustände
Appetitlosigkeit
Atembeschwerden
Blässe



Blaue Flecken


 ▪ Infos
 ▪ Vitamine
 ▪ Mineralstoffe
 ▪ Heilkräuter
 ▪ TCM



Bluthochdruck
Borderline
Brennende Füße
Burnout
Depressionen
Durchfall
Entzündetes Zahnfleisch
Haarausfall
Heimweh
Impotenz
Infektanfälligkeit
Knochenbrüche
Kopfschmerzen
Kreislaufprobleme
Leistungsschwäche
Lichtempfindlichkeit
Muskelschmerzen
Müdigkeit
Nachtblindheit
Niedriger Blutdruck
Schlafstörungen
Schwitzen
Sehstörungen
Sonnenbrand
Sonnenstich
Trockene Haut
Übelkeit
Übertraining
Verdauungsbeschwerden
Vergesslichkeit
Zahnausfall






 News

 Vitamine

 Mineralstoffe

 Heilkräuter

 Beschwerden

 Selbsttests


Nach oben
Heilwiki.de
Kontakt
Hier werben
Datenschutz
Impressum
Alle Beschwerden
Übersicht

Angstzustände
Appetitlosigkeit
Atembeschwerden
Blässe
Blaue Flecken
Bluthochdruck
Borderline
Brennende Füße
Burnout
Depressionen
Durchfall
Entzündetes Zahnfleisch
Haarausfall
Heimweh
Impotenz
Infektanfälligkeit
Knochenbrüche
Kopfschmerzen
Kreislaufprobleme
Leistungsschwäche
Lichtempfindlichkeit
Müdigkeit
Muskelschmerzen
Nachtblindheit
Niedriger Blutdruck
Schlafstörungen
Schwitzen
Sehstörungen
Sonnenbrand
Sonnenstich
Trockene Haut
Übelkeit
Übertraining
Verdauungsbeschwerden
Vergesslichkeit
Zahnausfall

 News
 Vitamine
 Mineralstoffe
 Heilkräuter
 Beschwerden
 Selbsttests