Heilwiki Gesundheitsportal Vitamine Übersicht
Startseite
 > 
Vitamine
 > 
Vitamin D

Vitamin D


Faktenübersicht
Vitamin D ist wichtig für die Kalziumaufnahme und den Aufbau von Knochen und Zähnen. Es ist fettlöslich und empfindlich gegenüber Sauerstoff. Hier finden Sie Infos zur Wirkung, den Mangel Symptomen, Lebensmitteln und Wechselwirkungen mit anderen Vitaminen und Mineralstoffen - übersichtlich zusammengefasst und einfach erklärt.

Vitamin D Schnelle Infos


Das sollten Sie darüber wissen
Vitamin D: Formel

Schnelle Infos


Bezeichnung Vitamin D
Calciferol
Verwertbarkeit fettlöslich
Empfohlene Tagesmenge Frauen: 0,02 mg
Männer: 0,02 mg
Verträglichkeit mit Hitze:
Licht:
Sauerstoff:

Vitamin D kann seine Wirkung entfalten, wenn es in ausreichender Menge und über den Tag verteilt eingenommen wird. Bei anhaltender Mangelernährung, Stress oder Krankheiten kann es kurz- und langfristig zu Mangel Symptomen kommen. Auch die Interaktion mit anderen Vitalstoffen kann die Wirkung von Vitamin D verändern.

Mangel Symptome

Wirkung

Lebensmittel

Wechselwirkungen



Vitamin D Gut zu wissen

Vitamin D: Sonne Vitamin D: Sonne

Das alles kann Vitamin D

Gut zu wissen


Vitamin D ist ein Vitamin, das als Hormon für den Knochenstoffwechsel und die Regelung des Kalzium- und Phosphathaushalts wichtig ist. Der Mensch kann seinen täglichen Vitamin D Bedarf durch die Eigenproduktion von Vitamin D mithilfe von Sonnenlicht decken.

Die empfohlene Vitamin D Zufuhr liegt bei 0,02 mg pro Tag. Bei einer andauernden Unterversorgung kommt es zu Vitamin D Mangel Symptomen, die sich in einer erhöhten Brüchigkeit der Knochen, einer gestörten Insulinausschüttung und grippalen Infekten äußern können.

"Vitamin D sorgt für stabile Knochen und schützt vor grippalen Infekten."

Vitamin D ist sauerstoffempfindlich, verträgt sich aber gut mit Hitze und Licht. Vitamin D Lebensmittel sollten möglichst frisch verzehrt werden. Zu ihnen zählen Lebertran, getrocknete Pilze und Fisch. Aufgrund der Fettlöslichkeit sollten Vitamin D Lebensmittel stets mit etwas Öl oder Fett eingenommen werden.


Vitamin D Mangel Symptome


Das passiert, wenn es Ihnen fehlt

Vitamin D Mangel Symptome


Wenn der Körper nicht genügend Vitamin D aufnehmen kann, entsteht ein Vitamin D Mangel. Ursachen können ein erhöhter Bedarf aufgrund von z.B. Stress, vermehrter Anstrengung, intensivem Sport oder bestimmten Krankheiten sein. Auch Alkohol und Rauchen zehren an den Vitalstoffkapazitäten des Körpers und können einen Mangel verursachen.

Bluthochdruck
● Diabetes
● Gestörte Insulinausschüttung
● Gestörte Knochenbildung
Grippale Infekte
● Kalziummangel
Muskelschmerzen
● Muskelschwäche
● Parodontitis
● Schuppenflechte
Schwitzen



Vitamin D Wirkung


Das bewirkt es in Ihnen

Vitamin D Wirkung


Vitamin D erfüllt wichtige Funktionen im Körper. Voraussetzung für die Wirkung ist die ausreichende Aufnahme durch die Nahrung und das Vermeiden von belastenden Genussmitteln, Umweltgiften oder Stress. Insbesondere die regelmäßige Einnahme sorgt für eine wirksame Verteilung im Körper.

● Regeln des Kalziumhaushalts im Körper
● Regeln des Phosphathaushalts im Körper
● Stärkung des Immunsystems
● Stabilisierung des Blutdrucks
● Unterstützung bei der Insulinausschüttung


Vitamin D Empfohlene Tagesmenge


So viel brauchen Sie an einem Tag

Vitamin D Empfohlene Tagesmenge


Damit der Körper genügend Vitamin D aufnehmen kann, muss es täglich über die Nahrung zugeführt werden. Je mehr Energie gebraucht wird, umso größer ist der Vitamin D Bedarf für den Körper. Die empfohlene Tagesmenge für Vitamin D bezieht sich auf moderate Bewegung und Anstrengung.

● Frauen: 0,02 mg
● Männer: 0,02 mg


Vitamin D Lebensmittel

Vitamin D: Lachs Vitamin D: Lachs

Hier ist viel Vitamin D enthalten

Vitamin D Lebensmittel


Ein abwechslungsreicher Speiseplan enthält neben pflanzlichen auch tierische Nahrungsmittel und ist wichtig für die Gesundheit. Er sollte die empfohlene Tagesmenge an Vitamin D enthalten und in seiner Zusammensetzung andere Vitamine und Mineralstoffe beinhalten.

Pflanzliche Lebensmittel (100 g)


-

Tierische Lebensmittel (100 g)


● Lebertran 0,33 mg
● Aal, geräuchert 0,09 mg
● Matjeshering 0,03 mg
● Forelle 0,02 mg
● Lachs 0,02 mg


Vitamin D Wie einnehmen


Wie Sie es am besten einnehmen sollten

Vitamin D Wie einnehmen


Vitamin D wird hauptsächlich durch die Sonne über die Haut aufgenommen: Im Sommer von 9 - 17 Uhr. Darüber hinaus findet nur noch eine geringe Resorption von UVB Strahlung statt. In Form von Nahrungsergänzung durch z.B. Tabletten ist die Einnahmezeit nicht von Belang. Aufgrund seiner Fettlöslichkeit sollte Vitamin D zusammen mit der eigentlichen Nahrung aufgenommen werden.



Vitamin D Wechselwirkungen


Damit kombinieren Sie sinnvoll

Vitamin D Wechselwirkungen


Da Vitamine und Mineralstoffe niemals isoliert in der Nahrung auftreten, ist es wichtig, deren Wechselwirkungen mit anderen Vitalstoffen zu kennen. Auch schädliche Einflüsse können die Aufnahme von Vitamin D im Körper beeinträchtigen.

Positiv


● Boron
Kalzium
Magnesium
Phosphor
Vitamin A
Vitamin K
Zink

Negativ


-


Vitamin D Infografik


Diese Grafik können Sie ausdrucken

Infografik


Die Vitamin D Infografik hilft Ihnen, alle wichtigen Infos schnell im Blick zu haben. Sie können die Grafik ausdrucken oder zum Vorteil anderer in sozialen Netzwerken teilen.

Vitamin D Infografik
Teilen Sie die Vitamin D Infografik.


▾ Vitamin D Lebensmittel
Vitamin D Wie einnehmen ▾


◂ Vitamin D Wechselwirkungen
Vitamin D Infografik ▸

Inhaltszusammenfassung

Vitamin D Wiki

Vitamin D zum Nachlesen Vitamin D zum Nachlesen

Zusammengefasst zum Nachlesen

Inhaltszusammenfassung


Das Vitamin D Wiki zeigt, dass Vitamin D, das sogenannte Sonnenvitamin, auch Calciferol genannt, besonders wichtig für den menschlichen Organismus ist. Ohne es entstehen die typischen Krankheiten und Vitamin D Mangel Symptome, die man von langen und sonnenarmen Wintern kennt.

Einige Vitamin D Mangel Symptome sind Bluthochdruck, Diabetes und eine damit verbundene gestörte Insulinausschüttung. Durch täglichen Aufenthalt im Freien können diese Vitamin D Mangel Symptome vermieden werden. Im Sommer kann bis nachmittags, 17 Uhr gesonnt werden. Danach wird kaum noch Vitamin D durch die Haut gebildet.

Vitamin D wird ausschließlich über die Sonne durch die Haut- oder durch tierische Vitamin D Lebensmittel aufgenommen. Zu letzterem gehören Lebertran, Aal oder andere Fischsorten. Die täglich empfohlene Menge von 0,02 mg kann somit einfach erreicht werden.

Das Vitamin D Wiki erwähnt viele Studienergebnisse für Vitamin D. Medizinischen Belang hat das fettlösliche Vitamin bei Epilepsie, Hörschäden und Morbus Crohn. Bei letzterem hilft Vitamin D gegen die entzündliche Darmerkrankung und lindert deren Beschwerden langfristig.

Weitere Vitamin D Mangel Symptome sind eine gestörte Knochenbildung, Kalzium Mangel und grippale Infekte. Man hat herausgefunden, dass solche grippalen Infekte im Winter häufiger auftreten. Zum einen weil das Immunsystem bzw. der Körper aufgrund niedriger Temperaturen geschwächt ist, während er versucht die Körpertemperatur aufrecht zu erhalten. Zum Anderen fehlt es an Vitamin D, weil es durch den niedrigen Sonnenstand und dicke, langärmelige Kleidung nicht aufgenommen werden kann.

Die Einnahme von Vitamin D Lebensmitteln oder Nahrungsergänzungsmitteln, z.B. in Form von Tabletten kann helfen, den Vitamin D Spiegel im Blut und im Körper aufrecht zu erhalten. Vitamin D benötigt für die Aufnahme im Körper Magnesium, ohne dass es nicht in verwertbare Formen umgewandelt werden kann.

Laut Vitamin D Wiki ist Vitamin D auch für die Verwertung des Mengenelements Phosphor hilfreich. So geben die drei Nährstoffe Vitamin D, Kalzium und Phosphor ein wirksames Dreiergespann ab, dass den Körper und besonders dessen Knochenbildung unterstützt.

Die Vitamin D Mangel Symptome Muskelschmerzen, Muskelschwäche und Parodontitis können durch täglichen Aufenthalt in der Sonne vermeiden werden. Dabei ist es ausreichend, täglich 15 Minuten viel Haut zu zeigen. Einen Sonnenbrand sollte man allerdings vermeiden.

Wenn der Aufenthalt im Freien nicht möglich ist, kann mit Vitamin D Lebensmitteln ausgeholfen werden. Für Vegetarier bzw. Veganer wird es schwierig, da Vitamin D ausschließlich in tierischen Vitamin D Lebensmitteln vorkommt. Die Einnahme in Tablettenform ist hierbei aber möglich.

Alle wichtigen Infos zu Vitamin D finden Sie im Vitamin D Wiki. Ob Vitamin D Wirkung, Vitamin D Wechselwirkungen oder Vitamin D Lebensmittel - alles ist übersichtlich platziert und kann leicht erfasst werden. Wir möchten, dass Sie schnell finden wonach Sie suchen.

Haftungsausschluss


Ein wichtiger Hinweis für Sie
Der Inhalt dieser Seite zum Thema »Vitamin D« dient der Information und der allgemeinen Wissenserweiterung. Es besteht kein Anspruch auf Korrektheit und Vollständigkeit. Wenden Sie sich bei gesundheitlichen Einschränkungen, Unwohlsein, möglichem Vitaminmangel und weiterführenden Fragen bitte an einen Arzt. Nur er kann Sie ganzheitlich beraten und eine Diagnose über Ihren Gesundheitszustand stellen.

Vielen Dank! Ihr Team von Heilwiki.de

◂ Alle Vitamine
Vitamin E ▸

Übersicht
Vitamin A
Vitamin B1
Vitamin B2
Vitamin B3
Vitamin B5
Vitamin B6
Vitamin B7
Vitamin B9
Vitamin B12
Vitamin C



Vitamin D


 ▪ Übersicht
 ▪ Mangel Symptome
 ▪ Wirkung
 ▪ Lebensmittel
 ▪ Wie einnehmen
 ▪ Wechselwirkungen
 ▪ Infografik



Vitamin E
Vitamin K









 News

 Vitamine

 Mineralstoffe

 Heilkräuter

 Beschwerden

 Selbsttests

Nach oben
Heilwiki.de
Kontakt
Hier werben
Datenschutz
Impressum
Alle Vitamine
Übersicht

Vitamin A
Vitamin B1
Vitamin B2
Vitamin B3
Vitamin B5
Vitamin B6
Vitamin B7
Vitamin B9
Vitamin B12
Vitamin C
Vitamin D
Vitamin E
Vitamin K

 News
 Vitamine
 Mineralstoffe
 Heilkräuter
 Beschwerden
 Selbsttests